Orchestra Human Interaction

06.11.19: 09:50 - 10:20 im Hollbau 1. OG

With the Orchestra module Human Interaction, employees can be integrated into automated workflows as decision or processing instances. They can act as initiators of a process or intervene in ongoing workflows. Corrections of faulty processes are thus possible on the fly, which avoids process interruptions and accelerates workflow resumption. This leads to faster reaction times in conjunction with increased transparency and traceability of the processes concerned, resulting in reduced process costs. In this lecture we will show how easily Human Interaction can be implemented in existing as well as new processes. In addition, it is illustrated how interactions and the associated definable escalation management can be realized. Mit dem Orchestra Modul Human Interaction können Mitarbeiter als Entscheidungs- oder Bearbeitungsinstanz in teilautomatisierte Workflows eingebunden werden. Sie können als Initiatoren eines Prozesses fungieren oder in laufende Prozesse eingreifen. Korrekturen von fehlerhaften Prozessen sind somit on the fly möglich, wodurch Prozessabbrüche vermieden werden und die Prozesswiederaufnahme forciert wird. Dies führt zu schnelleren Reaktionszeiten in Zusammenhang mit gesteigerter Transparenz und Nachvollziehbarkeit der betreffenden Prozesse hat es verringerte Prozesskosten zur Folge. In diesem Vortrag wird aufgezeigt wie einfach sich die Human Interaction in bestehende, wie auch neue, Prozesse implementieren lässt. Außerdem wird veranschaulicht wie Interaktionen und das damit verbundene definierbare Eskalationsmanagement realisiert werden können.

soffico GmbH

Markus Benndorff

Markus Benndorff studierte an der Hochschule Augsburg Interaktive Medien (B.A.) und Business Information Systems (M.Sc.). Nach seinem Studium beschäftigte er sich in einem StartUp mit Augmented und Virtual Reality Anwendungen für die Industrie und den Maschinenbau. Seit 2018 ist er im technischen Consulting der soffico GmbH tätig, zuständig für Projekte aus dem eCommerce-Bereich. Zudem betreut er die Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern, wie der Universität Augsburg und dem Cluster Mechatronik & Automation e.V..

Markus Torshizi Moghaddam

Markus Torshizi Moghaddam ist ausgebildeter Fachinformatiker für Systemintegration. Seit 2011 ist er für die soffico GmbH tätig. Während er zu Beginn Erfahrungen im Support sammeln konnte, gehört er seit 2013 zum Team des technischen Consultings. Hier betreut er vorwiegend Projekte in den Bereichen Banking und Health. Im Rahmen der Orchestra academy arbeitet er zudem als Coach für Schulungen.

Markus-B_sw Markus-T.M._sw