Clevere Beschaffung mit der Datendrehscheibe Orchestra

  • Integration unterschiedlicher Lieferantensysteme
  • Optimierung neuer Datenformate
  • Ergänzung von Übertragungsraten
  • Reduktion der Komplexität