Containerisierung mit Orchestra 4.10

- im

Der Betrieb von Orchestra in containerisierten Umgebung ist eine der möglichen, unterstützen Betriebsarten. Um einen optimalen Containerbetrieb zu ermöglichen wurde Orchestra 4.10 um Funktionen erweitert welche Konfiguration, Überwachung und Deplyoment deutlich vereinfachen. Im Rahmen des Vortrags wird anhand von ausgewählten Beispielen die Möglichkeiten des Containerbetriebs vorgestellt. Unter anderem wird der ImageCompiler erläutert, welcher die Erstellung von individuellen Containerconfigurationen und Orchestra-Images erlaubt.

soffico GmbH

Prof. Dr. Bernd Hafenrichter