orchestra_suche_icon

AUF EIN GLAS MIT… Dr. Ralf Brandner

Der folgende Artikel ist in der Ausgabe 02/2020 der E-HEALTH-COM erschienen und steht Ihnen hier kostenlos zum Download zur Verfügung.

E-HEALTH-COM-Herausgeber Hans-Peter Bröckerhoff porträtiert den Vorstand der InterComponentWare AG – über Wein, Interoperabilität und das Digitale Gesundheitsnetzwerk der AOK.

In seinem Gespräch schaut Dr. Ralf Brandner darauf zurück, wie sich ICW seit ihrer Gründung zum Marktführer in den Bereichen Patientenakten und Vernetzungslösungen entwickelt hat. Zu ihren Kunden zählen mehrere große Universitätskliniken und Klinikketten. Aus dem gemeinsamen erfolgreichen Projekt „Digitales Gesundheitsnetzwerk“ für die AOK mit soffico und x-tention hat sich eine enge Zusammenarbeit entwickelt. Wie soffico gehört ICW inzwischen ebenfalls zur Unternehmensgruppe x-tention.

Neben dem digitalen Gesundheitsnetzwerk liefern wir mittlerweile auch die gesetzlich vorgeschriebene elektronische Patientenakte (ePA) für die AOK. Im Fokus stehen die Vernetzung von Leistungserbringern und Patienten und die Interoperabilität, um im internationalen Kontext wettbewerbsfähig zu bleiben. Daher arbeiten wir mit internationalen Standards wie IHE.

„Die elektronische Patientenakte muss wesentlich nutzenorientierter und internationaler werden.“

zurück zu Übersicht

Orchestra News abonnieren

Hier können Sie unsere Updates rund um Orchestra abonnieren!

Anmelden

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns!